Motor-Nachwuchs feiert Saisonabschluss 

Abwechslungsreicher Event-Tag / NW-Leiter Holger Kubik mit positivem Saisonfazit

 

Am Samstag, den 04.06.2016 feierten die Fußball-Kids des SV Motor Altenburg zusammen mit ihren Eltern und Trainern ihren Saisonabschluss. Der abwechslungsreiche Tag begann bereits um 9:30 Uhr in der Skatbank-Arena mit dem letzten „Fair-Play-Turnier“ der F-Junioren. Der Gastgeber vom SV Motor zeigte bei diesem Turnier weiterhin spielerische Fortschritte. Zwar musste man im ersten Spiel gegen den ASV Wintersdorf wohl eines der schnellsten Tore in der Fußballgeschichte hinnehmen – der Ball lag vom Anstoß weg bereits nach 4 Sekunden im Altenburger Tor – doch am Ende konnten das Motor-Team das Spiel noch drehen und gewann mit 3:2. Nach zwei Unentschieden (1:1 gegen den ZFC Meuselwitz II und 0:0 gegen die SG Gera-Westvororte II) unterlag man im letzten Turnierspiel zwar knapp mit 0:1 gegen Gera-Westvororte III, doch mit der Mannschaftsleistung konnte Co-Trainer Christian Kuchenbecker durchaus zufrieden sein.

Während das Turnier noch lief fuhren die D-Junioren, in Begleitung einiger Eltern, um 10:00 Uhr mit einem Reisebus zur Kriebstein-Talsperre. Hier erwarten die Motor-Spieler, Abenteuer und Action an insgesamt 95 Kletterelementen. Dabei galt es, sieben verschiedene Parcours mit steigendem Schwierigkeitsgrad zu bezwingen! Es ging von Baum zu Baum über Netzbrücken, schwankende Bohlen oder an schwingenden Seilen - jeder nach seinem Vergnügen. Wer es wagte, konnte 120 Meter weit an Seilbahnen durch den Wald rasen und aus 13 Metern sich zum Sprung ins Netz überwinden! Alle wurden vorher vom freundlichen Kletterwald-Team eingewiesen und auch gut gesichert, was auch nötig war, denn es gab einige Abstürze in die Sicherungsseile. Ein Teil der Reisegruppe, Eltern und Nichtöhentaugliche, vertrieben sich derweil die Zeit mit einer kleinen Bootstour zur Lochmühle, auf der gegenüberliegenden Uferseite der Talsperre. Von dort aus führte ein gemütlicher Wanderweg direkt zur Burg Kriebstein, wo nach der kurzen Tour eine gemütliche Einkehr angesagt war. Der Rückweg führte dann, an einem Eis-Cafe und Imbiss vorbei, wieder zurück zum Kletterwald, wo die Kinder schon auf den Rest wartete. Nachdem alle Erlebnisse ausführlich ausgewertet wurden ging es um 16:00 Uhr wieder zurück in die Skatbank-Arena.

Pünktlich, um 17:00 Uhr, begann dann das Motor-Nachwuchs-Saisonabschlussfest. Neben einem Torwandschießen und einem kleinen Dribbel-Parcours stellte natürlich das Fußballspiel „Eltern gegen Kinder“ den Höhepunkt des Events dar. Die Kinder waren hochmotiviert, allerdings auch die Eltern. Am Ende setzten sich Eltern aber mit 5:2 sicher durch. Die Kinder hatten beim Klettern scheinbar schon zu viel Körner liegen gelassen. Da einige Eltern aber vorher schon etwas Vitamin „B“ konsumiert hatten, müssen die Dopingbefunde zwecks Spielwertung aber noch abgewartet werden.

Nachwuchsleiter Holger Kubik zog in seiner kurzen Eröffnungs-Ansprache ein positives Saisonfazit: „Wir haben im letzten Sommer mit 20 Kindern in zwei Mannschaften angefangen. Die Anzahl unserer Nachwuchsspieler hat sich mittlerweile mehr als verdreifacht, so dass wir in der nächsten Saison nun schon sechs Mannschaften in vier Altersklassen im Spielbetrieb melden können. Dabei haben wir nach langer Zeit mit den C-Junioren wieder eine Großfeldmannschaft. Besonders möchte ich unsere gute Öffentlichkeitsarbeit und auch die vielen Events, wie die Wander- und Erlebnistage sowie den Besuch von Sportveranstaltungen herausheben. Dies hat uns im Ganzen als Verein weiter zusammengeschweißt. Auch ein besonders großer Dank an die Eltern, Trainer und Betreuer, ohne deren Hilfsbereitschaft und Engagement dies alles nicht möglich war“, resümierte der Motor-Nachwuchschef. Auch von Vizepräsident Rene Seidel gab es anschließend noch dankende Worte an die Anwesenden. Nachdem Grillmeister Marco Steinicke die Thüringer Roster und Steaks fertig hatte ging die Party dann richtig los. Auch ein kleiner Regenguss konnte der guten Stimmung nichts anhaben. Gegen 23:00 Uhr verließen dann die Letzten die Arena.

Nun warten alle auf die verdienten Ferien. Bis dahin wird aber vorerst weiterhin fleißig trainiert. Wer Lust hat ein Teil der Motor-Nachwuchsmannschaften zu werden, kann bis zum Ferienbeginn beim Schnupper-Training mitmachen. Infos erteilt Nachwuchsleiter Holger Kubik (Tel. 0152 29950540).

Steffen Dieg

RUND UM DIE TALSPERRE KRIEBSTEIN

AUS DEM KLETTERWALD

GRILL-PARTY IM STADION

TAGESABLAUF

  9:30 Uhr   Skatbank-Arena: FAIR-PLAY-TURNIER der F-Junioren

                    SV Motor Altenburg, ZFC Meuselwitz II, ASV Wintersdorf, SG Gera-Westvororte II,

                         SG Gera-Westvororte III

10:00 Uhr   Parkplatz am Alten Stadion (Kunstrasenplatz)

                    Fahrt mit dem Bus zur Talsperre Kriebstein

12:00 Uhr   Kletterwald Kriebstein bzw. Besichtigung der Burg Kriebstein

16:00 Uhr   Rückfahrt nach Altenburg (Ankunft gegen 17:00 Uhr im Stadion)

 

15:00 Uhr   SAISONABSCHLUSSFEST in der Skatbank-Arena am VIP-Zelt 

                    Streethockey - Torwandschießen - Elfmeterschießen - Biathlon

18:00 Uhr   Fußballspiel: Eltern vs. Kinder

Für Speisen und Getränke ist gesorgt. Das Catering wird durch Holger Kubik von der Gaststätte "Stadt Gera" übernommen. Es gibt u.a. Roster und Steaks vom Grill. Für die Kinder ist alles gratis, Eltern zahlen nur einen kleinen Preis. 

Download
Bericht Saisonabschluss
Saisonabschluss.pdf
Adobe Acrobat Dokument 161.0 KB
Download
Tour zur Burg Kriebstein
Wandertour zur Burg Kriebstein.pdf
Adobe Acrobat Dokument 811.0 KB

Die Saison soll mit einem gemeinsamen Tag ausklingen. Unser Vorschlag ist, am Vormittag, um 10:00 Uhr, mit einem Bus an die Talsperre Kriebstein zu fahren um dort ein paar schöne, abwechslungsreiche Stunden zu verbringen.

Dort ist eine anspruchsvolle sportliche Aktivität im Kletterwald vorgesehen. (Der Eintritt wird für die Kinder vom Verein bezahlt.) Für Kinder die nicht in den Kletterwald möchten, lohnt sich die Ausfahrt ebenfalls, da wir noch einen Abstecher zur Burg Kriebstein planen. Die Burg erreichen wir nach einer kurzen Wandertour von ca. 1,5 km. Nachdem wir noch die Talsperre besichtigt haben fahren wir gegen 16:00 Uhr fahren wir zurück nach Altenburg, wo wir anschließend in der Skatbank-Arena den Tag mit einen gemütlichen Grillabend ausklingen lassen.

In der Arena findet dann gegen 18:00 Uhr das Saisonabschluss-Spiel "Eltern / Trainer & Betreuer" gegen "Kinder" statt.

 

ACHTUNG: Der Anmeldeschluss ist aus organisatorischen Gründen (Busbestellung) schon am 12.05.2016.