STIMMUNGSVOLLE NACHWUCHS-WEIHNACHTSFEIER

Nachdem unsere beiden D-Junioren-Mannschaften noch am Vormittag im Punktspieleinsatz waren, klang am Abend das Jahr 2015 im Punktspielbetrieb mit einer stimmungsvollen Weihnachtsfeier in der Gaststätte „Stadt Gera“, die von unserem Nachwuchsleiter Holger Kubik betrieben wird, aus.


Der kulturelle Teil des Tages begann bereits um 14:00 Uhr. Mit einem Bus ging es zunächst in das Freizeitbad „RIFF“ nach Bad Lausick. Dort wurde drei Stunden lang ausgiebig geplanscht, gerutscht und entspannt. Nach diesem Badespaß fand anschließend die Weihnachtsfeier statt.

Für die Eltern trällerten die Kinder zur Begrüßung erst Mal ein bekanntes Weihnachtslied. Es könnte „Oh Tannenbaum“ gewesen sein. Naja es sind halt Fußballer und nicht Thomaner…

Nun wurde es aber auch Zeit für´s Abendessen. Während die Eltern nach einer kleinen Speisekarte ihr Essens-Menü selbst wählten, waren für die Kids mit Spirelli und Jägerschnitzel ausreichend Kohlenhydrate auf dem Teller. Diese waren auch nötig, denn ein sportlicher Wettkampf sollte noch folgen. Der Cheforganisator vom traditionellen Motor-Frühschoppen am ersten Weihnachtsfeiertag, Frank Fache, hatte der Nachwuchs-Abteilung sein kleines Fußballtor für ein Zielschießen ausgeliehen. Aus einer Entfernung von 5 Metern war es gar nicht so einfach, den kleinen Softball im Eckigen zu versenken, zumal man beidfüßig jeweils dreimal schießen musste. Da sich 46 Teilnehmer beteiligten zog sich der Wettbewerb fast über den ganzen Abend hin. Über Gold, Silber und Bronze musste am Ende dann sogar ein „Stechen“ entscheiden. Anfangs führte die Mutti von Moritz Anders mit vier Treffern lange die Liste an. Später zogen Cedric Andrä und Torsten Lenz gleich. Acht Schützen konnten immerhin dreimal den Ball unterbringen, zwei Treffer schafften noch 19 Teilnehmer. Das es sogar zwei „Nuller“ gab, könnte vielleicht am fehlenden Zielwasser gelegen haben. Um 21:30 Uhr stand der Sieger fest. Torsten Lenz bestätigte im Finale gegen Sylvia Froese seine vier Treffer und sicherte sich die Goldmedaille. Für die weitere Platzierten gab es einige kleine Sachpreise. Zwischendurch konnten die Kinder bei einem, vom Motor-Statistiker Steffen Dieg, entworfenen Champions-League-Quiz ihr bereits vorhandenes Fußballwissen testen. Auf einer Europalandkarte mussten 15 Vereinswappen, von zum Teil völlig unbekannten Clubs, den vorgegebenen Ziffern zugeordnet werden. Mit Jonah Ludwig und Hannes Kubik hat Motor scheinbar zwei neue Fußballexperten. Beide hatten alles gewusst. Nach der Bescherung klang dieser schöne Tag dann gegen 22:00 Uhr gemütlich aus.

Nun freuen sich alle auf die bald beginnende Hallen-Saison. Da warten einige sehr anspruchsvolle Turniere auf den Motor-Nachwuchs.


Download
Bericht
Weihnachtsfeier.pdf
Adobe Acrobat Dokument 69.8 KB
Download
Unsere Thomaner...
Oh Tannenbaum.mov
QuickTime Video Format 13.2 MB