DER AKTUELLE SPIELBERICHT

Lang und weit gibt Motor Sicherheit…

Motor setzt Aufwärtstrend mit verdientem Heimsieg fort

Wenn sich die C-Junioren von Motor Altenburg und der Spielgemeinschaft aus Großenstein gegenüberstehen ist für Torgarantie gesorgt. Nachdem in den letzten beiden Spielen immerhin insgesamt 17 Tore fielen, 5:5 und 2:7, waren es nun deren sechs. Erstmals ging der Sieg nach spannenden 70 Minuten mit 4:2 verdientermaßen an die Skatstädter.

Motor hatte aus der umstrittenen 2:7-Hinspielniederlage etwas gutzumachen und begann taktisch, wie schon in den letzten vier Spielen zuvor. Aus einer kompakten Abwehr heraus versuchte man mit langen Bällen auf die beiden Dauerläufer Max Eller und Omed Sherzad zum Erfolg zu kommen. Ganz nach dem Motto „Lang und weit gibt Sicherheit“. Nach diesem Schema gingen die Gastgeber bereits in der 3. Minute in Führung. Ein langer Ball aus dem defensiven Mittelfeld heraus erreichte den schnellen afghanischen Techniker Omed Sherzad, dessen Schuss von Torwart Mälzer zwar pariert wurde, doch den Abpraller versenkte Hannes Kubik zum frühen 1:0. Dass auch die Gäste diese Spielvariante beherrschen wurde Motor im Hinspiel bekanntlich schon mehrmals aufgezeigt, als man auf des Gegners Platz ausgekontert wurde. Schon drei Minuten nach dem Führungstor zeigte Großenstein, dass sie diesbezüglich noch nichts verlernt hatten. Einen weiten Ball durch die Schnittstelle der Motor-Abwehr erlief Lukas Prescher. Auf und davon ließ er Schlussmann Nico Rudorf mit einem platzierten Flachschuss ins lange Eck keine Abwehrchance. In den Folgeminuten war das Spiel von vielen technischen Unzulänglichkeiten auf beiden Seiten geprägt. Ein Spielfluss war kaum zu erkennen, es dominierte die kämpferische Linie. Wie aus dem Nichts ging Motor dann, nach 24 Minuten, mit einem Bogenlampenschuss von Jonah Ludwig wieder in Führung. Urplötzlich zog er aus gut 25 Meter-Torentfernung ab und der Ball senkte sich zum Entsetzten der Gäste genau unter den Querbalken in die Maschen. Die Altenburger konnten danach die Angriffsbemühungen der Großensteiner durch gutes Zweikampfverhalten meist im Keime ersticken. An den beiden Außenverteidigen Moritz Anders und Abdelhamied Al-Saka war kein Vorbeikommen und im Zentrum stand Libero John Bachmann sehr sicher. Friedrich Reuschel und Annika Schmalz liefen unermüdlich die Räume vor der Abwehr zu. Als erneut Omed Sherzad einen Steilpass von Nora Kubik erlief und mit dem Außenrist im Fünfmeterraum noch den Torwart tunnelte führte Motor sogar mit 3:1 (29.). Mit dieser beruhigenden Zwei-Tore-Führung ging es in die Halbzeitpause.

Die ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit plätscherte das Spiel vor sich hin, Höhepunkte waren Mangelware. Dann setzten die Einheimischen in der 46. Minute mit dem schönsten Spielzug des Tages, eingeleitet von Annika Schmalz, über drei Station mit schnellem Direktspiel das erste Achtungszeichen. Omed Sherzad´s Abschluss war aber dieses Mal zu unplatziert. Das war scheinbar das Hallo-Wach-Zeichen für die Gäste, die nun aktiver wurden. Als die Motor-Abwehr kurzeitig ins Schwimmen geriet, war Abdelhamied Al-Saka in höchster Not vor dem einschussbereiten Stürmer zur Stelle und verhinderte damit das Anschlusstor. Quasi im Gegenzug wurde der eingewechselte Mohamad Rajjoub in guter Freistoßposition von den Beinen geholt. Den fälligen Freistoß schoss Jonah Ludwig über die Zweier-Abwehrmauer an die Querlatte. Omed Sherzad reagierte am schnellsten und drückte das Leder zum 4:1 in die Maschen (58.). Auf der Gegenseite entstand wenig später fast die gleiche Situation. Nach einem unnötigen Foul an der Strafraumgrenze entschied Schiedsrichter Lars Graichen ebenfalls zu Recht auf Freistoß. Den noch abgefälschten Aufsetzer kratzte Keeper Nico Rudorf mit einer unglaublichen Parade noch aus dem unteren Eck. Beim anschließenden Eckball war allerdings die Abwehr wieder etwas orientierungslos, so dass Jakob Hintze das Durcheinander zum 4:2-Anschlusstor ausnutzte (62.). Mehr ließen die Altenburger aber in der Schlussphase nicht zu. Die letzte Chance des Spiels hatten nochmals die Gastgeber: Eckball von links, Kopfball Jonah Ludwig, knapp drüber und Abpfiff. So blieb es am Ende beim verdienten dritten Saisonsieg für Motor´s C-Junioren, die damit den Aufwärtstrend der letzten Wochen fortsetzen konnten. Trainer Holger Kubik war nach dem Spiel dementsprechend zufrieden mit der Leistung seiner Schützlinge: „Es war heute eine kompakte geschlossene Teamleistung, die zum Sieg führte. Zweikampfmäßig haben wir uns weiter verbessert. Uns fehlt manchmal noch etwas Offensivpower, daran arbeiten wir noch.“ Wohl wahr: „In der Abwehr gewinnt man Spiele, im Sturm Meisterschaften“, sagte einst ein großer Trainer. Naja, ganz soweit mit Letzteren ist dann doch noch nicht…      

Steffen Dieg


Download
Testspiel: Crimmitschau - Motor
Testspiel Crimmitschau-Motor.pdf
Adobe Acrobat Dokument 419.8 KB
Download
Kreisoberliga: Windischleuba - Motor
KOL_02 Windischleuba-Motor.pdf
Adobe Acrobat Dokument 432.8 KB
Download
Kreisoberliga: Motor - Lok ABG
KOL_04 Motor-Lok ABG.pdf
Adobe Acrobat Dokument 395.0 KB
Download
Kreisoberliga: Motor - ZFC Meuselwitz II
KOL_06 Motor-ZFC II.pdf
Adobe Acrobat Dokument 347.8 KB
Download
Kreisoberliga: Gößnitz - Motor
KOL_08 Gößnitz-Motor.pdf
Adobe Acrobat Dokument 489.0 KB
Download
Kreisoberliga: Motor - Windischleuba
KOL_09 Motor-Windischleuba.pdf
Adobe Acrobat Dokument 471.4 KB
Download
Testspiel: Motor - Crimmitschau
Testspiel Motor-Crimmitschau.pdf
Adobe Acrobat Dokument 501.4 KB
Download
Kreisoberliga: Motor - Großenstein
KOL_12 Motor-Großenstein.pdf
Adobe Acrobat Dokument 513.3 KB
Download
Kreisoberliga: Ehrenhain - Motor
KOL_01 Ehrenhain-Motor.pdf
Adobe Acrobat Dokument 470.6 KB
Download
Kreisoberliga: Motor - Lumpzig
KOL_03 Motor-Lumpzig.pdf
Adobe Acrobat Dokument 426.5 KB
Download
Kreisoberliga: Großenstein - Motor
KOL_05 Großenstein-Motor.pdf
Adobe Acrobat Dokument 403.8 KB
Download
Kreisoberliga: Wintersdorf - Motor
KOL_07 Wintersdorf-Motor.pdf
Adobe Acrobat Dokument 240.5 KB
Download
Kreispokal: Motor - Eurotrink Kickers
POK_VF Motor-Eurotrink.pdf
Adobe Acrobat Dokument 421.1 KB
Download
Kreisoberliga: Motor - Gößnitz
KOL_10 Motor-Gößnitz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 484.2 KB
Download
Kreisoberliga: Lok ABG - Motor
KOL_11 Lok ABG-Motor.pdf
Adobe Acrobat Dokument 421.0 KB