SOMMERPAUSE GEWINNSPIEL

Frage Mai:

Nachdem der Torhüter den Ball im eigenen Strafraum gefangen hat gelangt er beim Abschlag mit dem Ball in der Hand über die Strafraumgrenze. Was ist zu tun?

a) direkter Freistoß für den Gegner, keine persönliche Strafe für den Torwart

b) direkter Freistoß für den Gegner, Rote Karte für den Torwart

c) direkter Freistoß für den Gegner, Gelbe Karte für den Torwart

 

Auflösung Mai: Antwort A

Das Verlassen des Strafraumes mit den Ball in der Hand stellt ein absichtliches Handspiel dar und ist mit direktem Freistoß zu ahnden. Da dem Torhüter weder ein unsportliches Handspiel noch ein Verhindern einer Torchance vorgeworfen werden kann (er hat den Ball im Strafraum gefangen), ist auch keine persönliche Strafe zu verhängen.


GEWINNER Mai: Vanessa Beck



Kommentar schreiben

Kommentare: 0